Monthly Archives: August 2017

Gestopfter DACHS

Wem bereits die Hopfenblume über den Tresen entgegenweht, der hat unser kaltgehopftes Pils
schon so gut wie kennengelernt. Das wiederentdeckte Verfahren des „Hopfenstopfens“
ermöglicht uns, auch die besonders leichtflüchtigen Aromen erlesener Hopfensorten im Bier zu
binden. So duftet unser „Gestopfter DACHS“ anfangs angenehm citrusartig, verändert sich
jedoch stets weiter, denn unser Bier lebt und entwickelt sich. Ein blumiges Erlebnis von
tropischen Früchten ist solch ein Schluck „Gestopfter DACHS“, wenn er ausgereift ist. Die
Aromaentfaltung reiner Hopfendolde, ohne dabei jedoch bitterer zu sein. – Ein großartiges
Erlebnis! und 27 Bittereinheiten.

Bookmark and Share

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen